LECH : HOCH HINAUS!

Die Ausstellung GEHEN am BERG entstand im Rahmen des Projektes HOCH HINAUS! in Kooperation mit dem Alpinen Museum München und der Freiburger Hütte. Ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm lädt in Lech, München und an weiteren Orten in Österreich zu einem anregenden Parcours über die verschiedenen Höhenlagen bis zum Gipfel ein.

Machen Sie sich auf den Weg!

AUSSTELLUNGEN

Alpines Museum des DAV „Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen“ Praterinsel 5, 80538 München, T +49 89 211224 0

Lechmuseum „GEHEN am BERG“ Huber-Hus, Dorf 26, A-6764 Lech, T +43(0)5583 2213 240, museum@gemeinde.lech.at, www.lechmuseum.at

Freiburger Hütte „Vom Waschtisch zur Dusche“ Lechquellgebirge, Vorarlberg, T +43 664 1745042

Programm www.lechmuseum.at/ HOCHHINAUS

Alpinmuseum Austriahütte, Dachstein

Ausstellung "Hohe*Häuser. Architektur und Hüttenbau des Alpenverein Austria "
Mai-Oktober 2017-2019

Vor 150 Jahren gegründet, gehört der Alpenverein Austria zu den ersten Sektionen des Alpenvereins und somit zu den Pionieren im Hüttenbau. Die Ausstellung veranschaulicht am Beispiel der Hütten der Sektion Austria den Schutzhüttenbau von der Gründungsphase bis in die Gegenwart.

Sektion Berlin , Geschäftsstelle
Ausstellung "Berliner bauen für die Berge"
26.10.2017 - 11.01.2018

Zu sehen sein werden die Hütten, die nicht mehr im Besitz der Sektion Berlin sind. Dazu gehört auch das Refugio Berlin, der Berliner Stützpunkt in den Anden.

Sektion Konstanz, Geschäftsstelle

"Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen" und die Konstanzer Hütte im Verwall
01.05.2017 - 01.12.2017

Die DAV-Sektion Konstanz zeigt in ihrer Geschäftsstelle die Wanderausstellung „Hoch hinaus! Wege und Hütten der Alpenvereine“. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Konstanzer Hütte bei St. Anton im Verwall.

Gepatschhaus, Ötztaler Alpen
Ausstellung "Das Gepatschhaus"
01.08.2017 - 30.09.2017

Das Gepatschhaus ist mit seinem Eröffnungsdatum 1873 eine der ältesten Schutzhütten der Alpenvereine. Die DAV-Sektion Frankfurt veranstaltet eine Ausstellung und einen Vortrag. Der Vortrag des Historikers Martin Frey und die Ausstellung führen in die Baugeschichte der Hütte ein und machen stellvertretend die sich ändernden Anforderungen deutlich.

Alpines Museum München
Die "Ur-Hölle" findet auf der Praterinsel neue Heimat
ab Mei 2017

Der Startschuss ist gefallen: Über 120 Jahre nachdem die Sektion München des Deutschen Alpenvereins in fast 1400 Meter Höhe auf dem Höllentalanger die Eröffnung der ersten Höllentalangerhütte feierte, wird die „Ur-Hölle“ nun ein zweites Mal errichtet. Seit Anfang Juni können Interessierte im Garten des Hauses des Alpinismus auf der Praterinsel live miterleben, wie das Team um den Zimmerer Vinzenz Bachmann ein Stück Berggeschichte mitten in München wieder zum Leben erweckt.

Freiburger Hütte, Lechquellengebirge
Hoch hinaus! Das große Fest auf der Freiburger Hütte
09.09.2017

Die DAV-Sektion Freiburg lädt auf der Freiburger Hütte ein zu Themenwanderungen, Musik, Hüttenführungen und Unterhaltung.